The Sense of the Sleight-of-Hand Man 09

Die Flucht aus Lhosk steht bevor - mittlerweile ist die Stadt in einen kapitalen Bürgerkrieg verwickelt, an dem die SCs nicht ganz unschuldig sind. Danach verschlägt es die Gruppe an einen Ort, der selbst für die Traumlande seltsam ist: die dunkle Seite des Mondes.

Weiterlesen

The Sense of the Sleight-of-Hand Man 08

Der Aufenthalt in Lhosk wird zusehends komplizierter. Die Gruppe schlägt sich mit einigen Intrigen und Wirrungen herum, um dann schließlich auf die Wurzel des Übels zu stoßen, die vielleicht nur eine von vielen ist. The Sense of the Sleight-of-Hand Man geht in die achte Runde.

Weiterlesen

The Sense of the Sleight-of-Hand Man 07

The Sense of the Sleight-of-Hand Man spukt die Gruppe wieder an die Oberfläche - die Unterwelt liegt hinter ihnen. Eine Stadt scheint in unmittelbarer Nähe zu sein und damit wieder Menschen, Waren und ... ein Basar (es gibt da diese Regel: keine Basare für Chaotisch Neutral). Zudem wartet ein altes Schwert auf entsprechende Würdigung.

Weiterlesen

The Sense of the Sleight-of-Hand Man 06 META

Die Kampagne The Sense of Sleight-of-Hand-Man schreitet voran. Die Unterwelt wurde durchschritten, ein Dungeon gecrawlt und nun ist man auf der Spur nach einem alten Erbe. Zeit für ein paar Gedanken zum Setting und Regelwerk.

Weiterlesen

The Sense of the Sleight-of-Hand Man 06

Die Reise in den Traumlanden in The Sense of the Sleight-of-Hand Man geht weiter. Teil 2 des kleines Exkurses in das Verlies des Lamentation of the Flame Princess Abenteuers The God that Crawls konfrontiert die Gruppe mit einem mächtigen Artefakt. Anschließend gilt es sich durch das Reich der Ghasts und Gugs zu kämpfen bzw. besser zu schleichen.

Weiterlesen

The Sense of the Sleight-of-Hand Man 05

Nach kleinerer Pause folgt wieder ein Bericht über die Ausflüge in die Traumlande in der Kampagne The Sense of the Sleight-of-Hand Man. Wir überspringen dabei eine Episode und machen uns direkt an die Erkundung der Unterwelt samt Absprung in die bizarren Schrecken von The God that Crawls (eines LotFP-Abenteuers, welches einfach zu gut hinein passt).

Weiterlesen

Spuk im Corbitt-Haus - Handouts

Im Zuge des Webseiten-Ausmistens bin ich gerade über Handouts für den Cthulhu-Klassiker Spuk im Corbitt-Haus (The Haunting) aus dem Jahr 2015 gestoßen. Es handelt sich um die Kirchendokumente, Corbitts-Journal, sowie einige Polizei- und Presseberichte. Damit lässt sich die Geschichte, gerade wenn man sie in eine Kampagne einflechten möchte, mit deutlich mehr Tiefe versehen.

Weiterlesen

Operation Stop Repo META

Das Delta Green Szenario Operation STOP REPO von Kevin Ham hat 2017 den ersten Platz im Shotgun Wettbewerb eingeheimst. Mittlerweile wurde es auch im Magazin The Unspeakable Oath Nr. 25 veröffentlicht, inklusive kleinerer Korrekturen. Wir haben STOP REPO im letzten Jahr mit drei Spieler/innen hinter uns gebracht und es war mit Abstand eines der kampflastigsten/blutigsten Szenarien bisher.

Weiterlesen

First Hand Accounts META

Ein weiteres Kleinod des hier bereits viel gerühmten Fairfield Projects ist ein Delta Green Szenario aus dem Jahr 2014, welches im Shotgun Wettbwerb den zweiten Platz belegt hat: First Hand Accounts von Eric Rodriguez. Mit gerade einmal 1.500 Wörtern hält sich der Text nicht mit sehr viel Schmuck auf, sondern skizziert kurz und knapp die notwendigen Gegebenheiten. Wir haben das ganze letztes Jahr gespielt, allerdings ohne Spielbericht. Damit das Szenario nicht verloren geht, folgt hier die Meta-Besprechung.

Weiterlesen

Delta Green - Noch mehr Szenarien (r/nightattheopera)

Während ja vor Kurzem der 2018 Shotgun Scenario Wettbewerb des Fairfield Projects zu Ende gegangen ist und über 30 Abenteuer hervorgebracht hat, startet nun der 2. jährliche Abenteuerwettbewerb aus der Reddit Community r/nightattheopera. Einsendeschluss ist Ende Februar und im Gegensatz zu den Shotgun Szenarien gibt es keine Zeichenbegrenzung. Allerdings müssen drei der folgenden Themen vorkommen.

Weiterlesen
RSP-Blogs.de