Wenn die Sterne richtig stehen

Startseite > Abenteuer > Wenn die Sterne richtig stehen

Eine cthuloide Kulisse für Fiasko

Wenn die Sterne richtig stehen

Die folgende Kulisse bereitet den Boden für ein desaströses Fiasko mit Kultisten, Artefakten und jeder Menge stabilitätsraubenden Motiven.

2. Platz beim vierten WOPC von Wuerfelheld und Greifenklaue.

Cthulhu

 

 

Arkham, die Stadt nördlich von Boston zwischen Innsmouth und Kingsport am Ufer des Miskatonic, blickt auf eine Jahrhundert alte und bewegte Geschichte zurück. An diesem Ort ist die Grenze zwischen dem, was die gemeine Gesellschaft für normal hält und dem, was weitaus obskurere und düstere Zirkel zu Tage gefördert haben, so schmal wie sonst kaum in Neuengland.

Dicht beisammen liegt auch das Streben nach Wissen und Wahrheit auf der einen Seite sowie Macht und Einfluss auf der anderen. Seien es die Wissenschaftler an der Miskatonic Universität auf ihrer Suche nach dem Wesen der Dinge, die Journalisten des Arkham Advertisers auf der Spur nach der nächsten großen Meldung, rücksichtslose Freigeister auf eigener Rechnung oder gar Anhänger geheimer Gesellschaften, deren blasphemische Rituale Unaussprechliches auf das Antlitz dieser Erde rufen würden.

Neben diesem menschlichen Treiben lauert allerdings noch etwas anderes in den schwarzen Wäldern, auf den Riffen vor der Küste oder tief unten unter der Erde. Etwas, das bereits seit Äonen dort ist und nur auf das entscheidende Zeichen wartet:

Wenn die Sterne richtig stehen!

Ein Gedanke zu „Wenn die Sterne richtig stehen“

Schreibe einen Kommentar