Reality Blurs mit neuer Webseite

Nachdem es in letzter Zeit sehr still um Reality Blurs geworden war, startet Sean Preston – Gründer und vermutlich nahezu einziger Hauptmitarbeiter – mit einem Redesign seiner Webseite neu durch. Der Fokus liegt immer noch auf Settings für Savage Worlds: Realms of Cthulhu, Runepunk oder Agents of Oblivion – um mal einige zu nennen. Aber auch das cthuloide Storytelling-Spiel Tremulus gehört dazu.

Leider hatte sich Reality Blurs vor etwa einem Jahr trotz mehrmaliger Anfragen nicht zu einer Aussage bzgl. der hier verfügbaren Schnellstartregeln bzw. des sonstigen Materials zu Realms of Cthulhu geäußert – was immer noch sehr schade ist. Vielleicht gehört eine neue Kommunikationsstrategie ja auch zum Relaunch.

Dann mal gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar