Charakterbeziehungen mittels Fate Core

Nicht immer gelingt der Aufhänger für eine neue Abenteuerrunde so zufriedenstellend, als dass eine völlig logische und stringente Erklärung für das Zusammentreffen der Spielercharaktere konstruiert werden kann. Oftmals heißt es dann “ihr trefft euch in der Taverne Zum vollen Krug” oder “ihr erhaltet alle einen Brief des Nachlassverwalters eines Bekannten/Verwandten/Freundes” oder im schlimmsten Fall “ihr kennt euch doch alle, nicht wahr?

Charakterbeziehungen mittels Fate Core weiterlesen

Strategie und Taktik im Rollenspiel – Der Fürst

Der Juni-Karneval der Rollenspielblogs geht so langsam in die Endrunde. Thema ist bekanntermaßen Strategie und Taktik im Rollenspiel vom Gelben Zeichen. Im ersten Teil dieses Dreiteilers ging es um Die Kunst des Krieges von Sunzi, darauf folgte Vom Kriege von Carl von Clausewitz. Der nunmehr dritte und letzte Teil der Serie widmet sich dem Werk von Niccolò Machiavelli namens Der Fürst. Während Vom Kriege quasi Tipps für die Schlammzone bereithält und sich Sunzi eher grundsätzlicher (und asiatisch zurückhaltend) dem Thema Strategie und Taktik nähert, lässt sich Der Fürst jenseits davon verorten. Es ist ein Handbuch für die Erschaffung fieser Intrigen und gehaltvoller Handlungsbögen und damit ein perfekter Leitfaden für den Abenteuer- und Kampagnenentwurf.

Strategie und Taktik im Rollenspiel – Der Fürst weiterlesen

Strategie und Taktik im Rollenspiel – Vom Kriege

Es ist immer noch Karneval der Rollenspielblogs und immer noch ist Strategie und Taktik im Rollenspiel das Thema, welches aktuell vom Gelben Zeichen moderiert wird. Im ersten Teil dieser voraussichtlich dreiteiligen Serie wurde sich mit der Kunst des Krieges auseinandergesetzt. Dieser zweite Abschnitt widmet sich dem Werk von Carl von Clausewitz mit dem Titel Vom Kriege. Dieser verhält sich in etwa zu Die Kunst des Krieges von Sunzi wie GURPS zu Savage Worlds. Ich hoffe, beide Personen bleiben bei dieser Aussage in ihren Gräbern liegen und beide Systeme können mit diesem Vergleich leben. 😉

Strategie und Taktik im Rollenspiel – Vom Kriege weiterlesen

anRUFung 2015 auf Burg Hessenstein

Vom 04. bis zum 07. Juni fand sie statt, die anRUFung auf Burg Hessenstein. Thema war, wie der Name bereits vermuten lässt, das Rollenspiel Cthulhu mitsamt 100 Kultisten, die fast vier Tage lang in Dutzenden von Spielrunden entweder als Investigatoren sich dem Unheil der Großen Alten entgegenstellten oder aber als getarnte Jünger der tentakelbewährten Wesen ihre Mitspieler in ebendieses Unheil stürzten.

anRUFung 2015 auf Burg Hessenstein weiterlesen

Chaosium mit neuer Besetzung

Wie Greg Stafford gestern in einem Forumsbeitrag auf RPG.net mitteilte, hat Chaosium eine neue Führungsbesetzung erhalten. Stafford selbst fungiert nun als Präsident (CEO) und Sandy Petersen ist ebenfalls wieder mit an Bord.

Der Plan für die kommenden Tage und Wochen lässt einen zwiespältigen Eindruck zurück:

Quickly sift and sort through the current company problems
Immediately ship the remaining Horror on the Orient Express backer rewards
Focus on the Call of Cthulhu 7th edition Kickstarter backer rewards
Return to regularly making awesome new games.

Da kann man nur die Daumen drücken. Denn ohne eine englische Printausgabe der 7E wird es wohl auch keine deutsche Übersetzung davon geben.

Quelle: RPG.net

Strategie und Taktik im Rollenspiel – Über die Kunst des Krieges

Der Monat Juni hält im Karneval der Rollenspielblogs das Thema Strategie und Taktik im Rollenspiel bereit. Moderiert wird das ganze von Sorben vom Gelben Zeichen. Diesem durchaus schwergewichtigen Themenkomplex möchte ich eine vo­r­aus­sicht­lich dreiteilige Artikelserie widmen, die sich mit verschiedenen klassischen Werken von Militärtheoretikern auseinandersetzt.

Wenn man die Worte Strategie und Taktik vernimmt, kommen einem möglicherweise die Namen Sunzi (häufig auch als Sun Tzu tituliert), Niccolò Machiavelli oder Carl von Clausewitz in den Sinn. Ersterer hat etwa 500 v. Chr. Die Kunst des Krieges verfasst, während letzterer Anfang der 1820er Jahre Vom Kriege schuf. Beide Werke gehören auch heute noch, insbesondere im militärstrategischen Bereich, zur Pflichtlektüre. Kann man trotz ihres Alters und des kriegerischen Hintergrunds als Rollenspieler im Allgemeinen, respektive Spielleiter im Besonderen, Erkenntnisse daraus gewinnen?

Strategie und Taktik im Rollenspiel – Über die Kunst des Krieges weiterlesen

Bundle of Holding – Trail of Cthulhu

Im aktuellen Bundle of Holding befinden sich diesmal allerlei Mythos-Schriftstücke aus dem Trail of Cthulhu-Universum. Für den Preis von $9.95 erhält der geneigte Kultist:

  • Trail of Cthulhu (Grundregelwerk)
  • Stunning Eldritch Tales (vier Abenteuer)
  • Trail of Cthulhu Keeper’s Resource Book & Screen (Spielleitermaterial)
  • Four Shadows (Musik)

Für derzeit $23.25 bekommt man zusätzlich noch:

  • The Armitage Files (Abenteuer)
  • Bookhounds of London (Abenteuer)
  • The Book of the Smoke (okkultes London)
  • Arkham Detective Tales (Arkham und Umgebung)
  • Rough Magicks (Magieregeln)

Trail of Cthulhu wurde von Kenneth Hite ersonnen und ist bei Pelgrane Press erschienen. Es basiert auf dem GUMSHOE-System von Robin Laws.

Insbesondere die beiden Abenteuer Armitage Files und Bookhounds sind auch für Nicht-ToC-Spielleiter einen Blick wert.